Archiv für den Monat: September 2016

Analoge Macht

Wir bauen die neue Welt. Aus digitalen Bausteinen. Weil wir uns seit Gutenberg auf schriftliche Informatiosübertragung spezialisiert haben, brauchen wir Augen = Kameras. Für die Information, was mit uns los ist, haben wir weitere Sensoren (Puls, Blutdruck, Lage, Atmung etc.). Eigentlich alles, was wir selbst auch schon mit unseren Sinnen wahrnehmen können, nur eben digital. Und damit technisch übertragbar und von Dritten verarbeitbar. Ob die Dritten nun Smartphone heißen oder NSA, ist völlig egal. Alles, was verarbeitet werden kann, wird verarbeitet. Wir müssen nur noch auf die Empfehlungen der Dritten warten. Für die Pulsuhr-Fans heißt das: „Mach langsam!“ oder „Gut gemacht, du läufst in deiner OwnZone“. Träger von Fitness Tracker-Armbändchen lassen sich morgens berichten, wie sie in der Nacht geschlafen haben. Alle Nutzer dieser Informationen aber teilen ein Schicksal: sie überlassen die Beurteilung ihres Zustands einem Dritten.

In diesem Beitrag werbe ich dafür, eine digitale Pause einzulegen und die analoge Macht wiederzuentdecken. Keine Angst, meine Botschaft lautet nicht: „zurück auf die Bäume“, sondern: „baue zwanglos auf das beste System!“. Natürlich am Beispiel Laufsport.

Analoge Macht weiterlesen

Rissiko

Immer wieder versuche ich in meinen Beiträgen zu zeigen, dass Barfuß-Laufen das gesündeste Laufen ist. Es ist gut für die Gelenke, die Lauftechnik, es härtet ab – ja, auch gegen Erkältungen.

Ich wäre unehrlich, wenn ich die Schattenseite meiner Lieblingssportart unterschlagen würde. Am letzten Sonntag habe ich mir einen Riss in der Fußsohle zugezogen.

Rissiko weiterlesen

Die digitale Falle

Sind die andern so bekloppt oder bin ich es?

Diese Frage habe ich mir in den letzten Jahren öfter gestellt. Eigentlich fast immer, wenn ich Leute sehe, die alle paar Sekunden auf ihr Smartphone schauen. Oder den Blick gar nicht mehr woanders hin richten. Ist das der viel gepriesene Mensch 2.0 mit dem verbundenen Kollektiv-Hirn oder sind das lauter Süchtige, die mir das Wissen voraus haben, was eigentlich an diesem seltsamen Ritual so genial ist, dass man dafür alles andere opfern würde?

Die digitale Falle weiterlesen