Archiv für den Monat: Mai 2017

Ganz nah dran

Perspektive entscheidet. Manchmal ist es wichtig, mitten im Geschehen zu sein. Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist das Zuschauen nichts, sie müssen teilnehmen oder sogar im Mittelpunkt stehen. Wird man älter, kann man es sich immer öfter leisten, das Geschehen gelassen von außen (oder oben) zu betrachten.

Für mich ist es wichtig, meine Perspektive noch wechseln zu können. Nichts wäre für mich schlimmer als zum Zuschauen verdammt zu sein wie die vielen alten Leute, die ihren Zug nicht mehr durch einen spontanen Sprint erreichen können.

Perspektivwechsel, die uns ermöglichen, das Leben nie langweilig werden zu lassen, kann man trainieren. Zum Beispiel (klar, wir sind ja in einem Barfuß-Läufer-Blog) durch Laufen ohne Schuhe…

Ganz nah dran weiterlesen