Archiv für den Monat: März 2018

Karfreitag – Schuhfreitag

Schon wieder lang her, mein letzter Beitrag. Man könnte denken, dass das Laufen aktuell einen geringeren Stellenwert für mich hat, wenn ich schon so wenig davon berichte.

Das Gegenteil ist der Fall. In diesem Quartal habe ich fast regelmäßig um die 100 Wochen-km zurückgelegt, allerdings das meiste davon nicht auf blanken Sohlen, sondern überwiegend auf Leguanos, einige KM auch mit einem Paar Trailschuhe der Firma innov-8 (eine Notmaßnahme für die nur allzu oft steinig und schneematschig verhunzten Strecken im Taunus, auf denen ich regelmäßig am Wochenende mit einer kleinen Gruppe unterwegs war). Warum nicht barfuß? Zu oft haben die Übervorsichtigen bei Minusgraden und Niederschlägen kiloweise Salz gestreut, und das meide ich wie der Teufel das Weihwasser.

Karfreitag – Schuhfreitag weiterlesen